Hitzewarnung 18.06.2022

Hitzewarnung
76 / 100

Hitzewarnung in einigen Teilen Deutschlands für Samstag und Sonntag den 18.06 und 19.06.2022 !

Hitzewarnung auch für Thüringen am 18.06.2022 und 19.06.2022

Am Samstag und Sonntag, 18.06. und 19.06.2022 ist die erste richtige Hitze des Sommers zu erwarten. Dabei rechnen die Wettermodelle Werte von 30 bis 38 Grad und selbst die 39 Grad sind nicht ausgeschlossen wie z.B. am Oberrhein oder im Rhein-Main-Gebiet. Am Sonntag könnte dann eine Kaltfront für Abkühlung sorgen, wobei nicht klar ist, wie weit diese nach Süden voran kommt.

Hitzewarnung WetterlageAm Samstag befindet sich Deutschland zwischen Tiefdruckgebieten über Skandinavien und dem Nordmeer, sowie eines über der Biskaya unter Hochdruckeinfluss. Dieser Hochdruckeinfluss kommt durch eine schwache Hochdruckbrücke zwischen einem Hoch auf dem Ostatlantik und einem Hoch über dem Alpenraum.

Dabei zeigt sich über Deutschland eine Frontalzone, in der eine Warmfront nordwärts und eine Kaltfront südwärts drängt. Dabei erscheint die Warmluftzufuhr stärker und die Kaltfront beginnt zu schleifen und wird langsamer.

zwischen dem Biskayatief und dem Alpenhoch wird sehr warme bis heiße Luft in Richtung Deutschland gelenkt die über Frankreich Werte bis oder um 40 Grad bringt. Dabei wird es allerdings nicht in ganz Deutschland so heiß.

Im Norden bleibt es durch die eingeflossene kühlere Luft angenehmer und auch im äussersten Südosten bleibt es etwas kühler.

Hitzewarnung Deutschland 18.06.2022

Hitzewarnung Deutschland

Es wird eine Hitzewarnung ausgegeben, wegen dem Risiko einer hohen bis sehr hohen Hitzebelastung. Zudem ist eine intensive UV-Strahlung bis Indexstufe 8 zu erwarten. Durch Hitze und Trockenheit herrscht eine hohe bis teilweise sehr hohe Waldbrand- und Flächenbrandgefahr !

Hitzewarnung Thüringen 18.06.2022

Hitzewarnung Thüringen

Eine Hitzewarnung für Thüringen wird ausgegeben wegen der Gefahr von einer hohen bis sehr hohen Wärmebelastung, einer hohen UV-Strahlung bis Indexstufe 7 und einer hohen bis sehr hohen Waldbrand- und Flächenbrandgefahr !

Hitzewarnung Wetterlage

Am Sonntag versicht innerhalb einer Tiefdruckrinne, die Kaltfront südwärts voran zu kommen wird aber durch zwei gegensteuernde Warmfronten ausgebremst. So kann sich im Süden und Südosten, eventuell auch der Mitte sowei dem Osten die Gluthitze halten. Ob es an der Kaltfront zu Unwettern kommt ist nicht ganz klar, da es noch unsicher ist in wie weit die Kaltfront ins Schleifen gerät und so an Dynamik verliert.

Hitzewarnung Deutschland 19.06.2022

Hitzewarnung 18.06.2022 1

Eine Hitzewarnung wird ausgegeben, wegen der Gefahr einer sehr hohen Wärmebelastung. Zudem ist eine hohe bis sehr hohe Intensität der UV-Strahlung zu erwarten mit einem Indexwert von 8. Weiterhin ist die Waldbrand- und Flächenbrandgefahr hoch bis sehr hoch !

Ob eine Vorabinformation vor Unwettern ausgegeben wird, bleibt abzuwarten !

Hitzewarnung Thüringen 19.06.2022

Hitzewarnung Thüringen

Eine Hitzewarnung wird ausgegeben, wegen der gefahr einer hohen bis sehr hohen Wärmebelastung ! Zudem besteht erneut eine hohe Intensität der UV-Strahlung mit einem Indexwert von 7 bis 8. Weiterhin ist die Waldbrand- und Flächenbrandgefahr hoch bis sehr hoch.

Sicherheitshinweise

  • sorgen Sie für ausreichende Flüssigkeitszufuhr ( kein Alkohol oder süße Getränke )
  • schützen Sie sich mit Sonnenschutz durch Kopfbedeckung und Sonnencremes mit hohem Schutzindex.
  • Meiden Sie während der heißesten Zeit des Tages ( 14.00 – 17:00 Uhr ) die direkte Sonneneinstrahlung !
  • Rauchen und offenes Feuer ist in Wäldern grundsätzlich verboten !
  • Stellen Sie keine Fahrzeuge auf Rasenflächen ab denn heiße Fahrzeugteile wie der Kat, kann einen Brand auslösen!
  • Lassen Sie keinesfalls Kinder oder Tiere unbeaufsichtigt in Fahrzeugen. Selbst der Spalt eines offenen fensters reicht nicht aus ! ( Auch im Schatten nicht ).
  • Überschätzen Sie sich nicht und springen unbedacht in irgendwelche Seen da sonst mitunter Lebensgefahr besteht !
Über Udo Karow 527 Artikel
1975 in Siegburg geboren. 1992 Hauptschulabschluss Hauptschule Kaarst-Büttgen. Mitarbeiter im Sicherheitsdienst Zertifizierung nach §34a IHK-Nürnberg 2003. Seit 2009 Hobbymeteorologe. Seit 2013 als ehrenamtlicher Meteorologe bei Unwetteralarm GmbH. Erfahrung in der Wettervorhersage sowie der Unwettervorhersage, Synoptik, Kartenmeteorologie, Radar- und Satellitenmeteorologie.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*