Weihnachtswettertrend 11-12-2019

69 / 100 SEO Punktzahl

Weihnachtswettertrend sieht aktuell grün aus

Nach derzeitigem Stand der Wettermodelle wird es über Thüringen wohl ein grünes Weihnachtsfest geben. Man kann nun mit den ersten Wettermodellen einen ersten Trend erkennen aber für genaue Einzelheiten ist es noch zu weit hin. Das sieht man auch gut an den Trenddiagrammen die derzeit noch breit gefächert sind und eine hohe Spanne zeigen.

Grafiken von : http://www.kachelmannwetter.com

Wir sehen hier den Trend für Krölpa. Dieses ist einer der Standorte der offiziellen amtlichen Wetterstationen des deutschen Wetterdienstes. Auf diese Station in Krölpa-Rockendorf bezieht sich die Prognose. Wir sehen das der größte Teil der Tageshöchsttemperaturen bei Werten von über 0 Grad liegen und nur wenige unter 0 Grad zeigen. Das dunkelblaue sind die Tiefsttemperaturen der Nächte und selbst die liegen meisst bei über 0 Grad. Die breite dieser Kurve zeigt eine noch sehr hohe Unsicherheit aber der Trend zeigt ganz klar in Richtung grüne Weihnachten.

Auch für Erfurt sieht es eher nach einer grünen Weihnacht aus. Die Temperaturen der verschiedenen Modellösungen zeigen eine eher positive Entwicklung und somit eine milde Variante des Weihnachtswetter.

Selbst in unseren Hochlagen des Thüringer Waldes ist es noch unsicher und es gibt tatsächlich Temperaturlösungen im milden Bereich aber auch Möglichkeiten im Dauerfrost. Die Spanne hier zeigt Werte von -10 bis +5 Grad. Also auch hier eine starke Unsicherheit.

Der Vorhersagzeitraum

In der Meteorologie liegt der Zeitraum noch in der erweiterten Mittelfrist bis zur Langfrist. Das ist ein Zeitraum mit einer sehr hohen Unsicherheit aber dennoch ist es möglich einen ersten Trend abzulesen. Das ist in einem Zeitraum von 14 Tagen schon möglich aber Details sind noch nicht erkennbar.

Wetterlage

Die meissten Globalmodelle die den Zeitraum anzeigen zeigen eine ähnliche Lösung wie diese hier. Dabei wäre eine südwestliche Strömung als wahrscheinlich anzusehen. Diese variante wäre ein eher grüner Weihnachtswettertrend aufgrund eine Zufuhr milder Meeresluft. Die Großwetterlage könnte sogar weiterhin die derzeit aktive Westwetterlage sein. Für ein winterliches Weihnachtsfest liegen die Druckgebilde falsch.

Fazit

Im Grunde ist eine sollche Wetterlage für Mitteleuropa normal. Denn hauptsächlich wird Deutschland vom atlantischen Klima geprägt und somit eher von milder Meeresluft. Nach Osten hin kann sich kontinentales Klima durchsetzen wodurch hier die Temperaturen oftmals niedriger sind als im Westen was aber kein Garant für weisse Weihnacht ist. Zudem gibt es an den Weihnachtstagen oftmals das berüchtigte Weihnachtstauwetter. Das milde grüne Weihnachtsfest hat wenig mit dem Klimawandel gemeinsam denn auch in der Vergangenheit waren die meissten Weihnachtsfeste grün.

 

Please follow and like us:
error0
fb-share-icon20
Tweet 20
fb-share-icon20

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*