Wettervorhersage 01-08-2020

Wettervorhersage Thüringen
78 / 100 SEO Punktzahl

Hitze, UV-Strahlung später Gewitter ein Thema

Konvergenz kann lokale Schwergewitter auslösen

 

Die Wetterlage

Wetterlage Europa

Deutschland liegt auch heute zum großen Teil unter Hochdruckeinfluss und unter dem Einfluss eines Höhenrückens. Im Vorfeld des Höhenrückens herrscht Absinken und dieses stützt Wolkenauflösung und das dortige Hochdruckgebiet. Hinter der Achse findet sich eine wetterwirksame Konvergenz. Hier findet sich überwiegend Hebung zum einen durch die Rockseite des Höhenrückens und zum anderen durch die Konvergenz. An dieser Konvergenz sind bereits Wolken und Schauer wetteraktiv teils mit Blitz und Donner. Hinter der Konvergenz lockert es dann wieder auf und die Sonne kann in die feuchte Luftmasse einstrahlen. Dabei baut sich erneut Energie und Labilität auf was neuerlich Schauer und Gewitter erzeugen kann.

Im Zusammenspiel zwischen dem atlantischen Tief und dem Hochdruckgebiet wird sehr warme bis heiße Luft nach Deutschland geführt die von Westen her mit Feuchtigkeit angereichert wird.

Dabei sind sich die Wettermodelle aber noch recht uneinig wo, wann und mit welcher Intensität die Schauer und Gewitter auftreten werden. Im Tagesverlauf verlagert sich die Konvergenz langsam ostwärts und die Gewittertätigkeit kann sich intensivieren. Die Gefahr für Schwergewitter steigt an. Wie verbreitet Gewitter auftreten werden ist unklar. Manche Modelle rechnen verbreitet von Niedersachsen über NRW, Hessen, Thüringen bis Baden Württemberg und Bayern Gewittersignale während andere Modelle nur punktuelle Signale zeigen.

Dementsprechend ist nicht klar was heute passiert. Eine flächendeckende Schwergewitterlage ist wahrscheinlich nicht zu erwarten. Bereits in den Abendstunden ist im Westen bereits die Luft raus und es kühlt schon merklich ab weil die Kaltfront durchzieht. Im äußersten Osten bleibt es ebenfalls ruhig während im Rest weitere teils heftige Schauer und Gewitter auftreten können.

Am Sonntag ist die warme bis heiße Luft schon fast aus Deutschland raus. Nur im Südosten und Osten liegt die schwülwarme Luft noch und kann weitere lokale schwere Gewitter auslösen während im Rest nur noch einzelne Regenschauer auftreten.

Die Wettervorhersage Thüringen für den Samstag 01-08-2020

Wettervorhersage Thüringen

Die Wettervorhersage zeigt , heute scheint überwiegend die Sonne und es ziehen nur einzelne Schleierwolken durch. Im Tagesverlauf können jedoch aus Westen Quellwolken auftauchen aus denen sich Regenschauer oder auch ein Gewitter bilden kann. Dabei kann eine unwetterartige Entwicklung nicht ausgeschlossen werden. Es ist dann mit heftigem Starkregen, Hagel und schweren Sturmböen zu rechnen. Diese Schauer oder Gewitter werden aber nur lokal auftreten und können auch in der Nacht weiter wetterwirksam sein.

Im Vorfeld wird es aber nochmals sehr heiß mit Temperaturen von verbreitet 29 bis 32 lokal auch 33 oder auch 34 Grad. In den höheren Lagen etwas kühler. Der Wind bleibt ein schwacher Geselle, kann aber thermisch bedingt böig auffrischen.

Hinweis : In Thüringen herrscht eine hohe Waldbrandgefahr ! Im Thüringer Becken herrscht auch eine extreme Waldbrandgefahr ! Verbreitet Stufe 4, punktuell 5 ! Entlang des Rennsteigs in den höheren Lagen Stufe 3 !

In der kommenden Nacht ist es wechselnd bewölkt und es können weitere Schauer und kräftige Gewitter durchziehen. Es wird eine sehr milde Nacht mit Tiefsttemperaturen von 22 bis 18 Grad. Bis auf die Nähe zu Schauern und Gewittern ist der Wind nur schwach unterwegs.

Am Sonntag drohen weitere teils heftige Gewitter bevor sich das Wetter ab den Nachmittagstunden allmählich beruhigt. Die Temperaturen erreichen  nur noch 21 bis 26 Grad. Dabei ist es aber unangenehm schwül. der Wind weht weiterhin schwach aus nördlichen Richtungen.

Wettervorhersage Wanderwetter, UV-Index, Pollenflug

Wanderwetter Thüringen

Heute müssen sich Wanderer und andere Freizeitbegeisterte auf eine zunehmende Hitzebelastung einstellen und auch die UV-Strahlung zeigt sich im Index sehr hoch. Dabei ist Sonnenschutz und die ausreichende Flüssigkeitszufuhr unbedingt erforderlich. Kranke und schwache Menschen sollten die heißeste Zeit im Schatten verbringen. Beim Pollenflug ist erneut mit Gräserpollen und Beifußpollen zu rechnen.

Zudem achten Sie auf die sehr hohe Waldbrandgefahr !! Bei Gewittern sollten Sie sofort Schutz suchen. Es kann dabei zu unwetterartigen Erscheinungen kommen. Stellen Sie sich keinesfalls unter Bäume oder in der Nähe von hohen  Masten unter. In Freibädern und anderen Gewässern verlassen Sie bei Gewittern sofort das Wasser wegen Blitzschlaggefahr !

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*