Wettervorhersage 04-01-2021

Wettervorhersage Thüringen
85 / 100

Weiterhin winterlich und vereinzelnd Schneefall oder Schneeregen !

Wettervorhersage zeigt winterliche Aussichten für Thüringen !

 

Wettervorhersage : Wetterlage 04.01.2021 13 Uhr , Vorlage Icon Lauf 03.01.2021 01 Uhr

Wetterlage Europa

Deutschland befindet sich derzeit zwischen einem Tiefdrucksystem über Südeuropa und einem sich verstärkenden Hochdrucksystem über Nordeuropa. Dabei lenkt das Tief milde Luft nordwärts die uns dann von Südosten erreichen aber gleichzeitig lenkt das Hoch mittels einer nordöstlichen Strömung Kaltluft nach Deutschland. Diese vermischen sich über Deutschland und vielfach kommt es aus überwiegend starker Bewölkung zu Schneefällen oder auch mal Schneeregen und Glatteisregen, punktuell auch Regen in tiefen Lagen. Im Norden dagegen ist es überwiegend Regen der da zusammen kommt.

Die Höhenwetterkarte zeigt über Südwestfrankreich ein Höhentief wodurch über Deutschland keine nennenswerte Höhenströmung vorhanden ist. Das bedeutet, das Niederschlagsgebiete sich nur sehr langsam fortbewegen aber dennoch sind große Niederschlagsummen nicht zu erwarten.

Auch am Dienstag ändert sich beim Wetter nur wenig. Ein weiteres Bodentief entwickelt sich bis Dienstag über Südostpolen und über Deutschland bleibt es bei einer Nordostströmung. Während im Norden überwiegend Regen fällt ist es im Rest des Landes weiterhin leichter Schneefall mit Pausen. Teilweise kann es auch mal Auflockern. Über den britischen Inseln bis nach Nordosteuropa zeigt sich dagegen weiterhin der Hochdruckkomplex als Gegenspieler.

Am Mittwoch zeigt sich ein Bodentief im Nordosten was von Osten her für neue Schneefälle sorgen könnte. Unterschiede gibt es aber derzeit noch ob es reiner Schneefall sein wird oder auch Glatteisregen, Schneeregen oder Regen. Dabei könnte es über der östlichen Ostsee windig bis stürmisch zugehen was aber derzeit abzuwarten bleibt.

Wettervorhersage Thüringen für Montag den 04.01.2021

Wettervorhersage Thüringen

Die Wettervorhersage zeigt für Thüringen eine eher winterliche Witterung. Dabei kommt es bei überwiegend starker Bewölkung immer wieder zu Niederschlägen, die oberhalb 200 Meter überwiegend als Schnee fall. Sonst wird es Schneeregen oder auch Regen sein. Dabei schwanken die Temperaturen meisst bei Werten um den Gefrierpunkt und auf dem Rennsteig bei -4 Grad. Der Wind ist kaum nennenswert. Nur in den höheren Lagen ist er auch mal mäßig unterwegs.

Wetterwarnung : In der Nacht und auch am Tage besteht eine hohe Glättegefahr ! Zudem kann örtlicher Nebel für Sichtbehinderungen sorgen !

Wettervorhersage Saale-Orla-Kreis für Montag den 04.01.2020

Wettervorhersage SOK

Über dem Saale-Orla-Kreis tummeln sich viele Wolken und die Sonne hat überhaupt keine bis eine geringe Chance sich zu zeigen. Bei starker Bewölkung ist immer wieder mit leichten Schneefällen zu rechnen. Die Schneefallgrenze liegt bei 200 Meter. Die Temperaturen erreichen Tageshöchsttemperaturen erreichen Werte von -3 Grad in den höheren Lagen und um 0 Grad im Orlatal. Der Wind weht dabei mit Windstärke 3 Beaufort aus Nordost.

Wetterwarnung : In der kommenden Nacht und am Tage herrscht im gesamten Kreisgebiet eine hohe bis sehr hohe Glättegefahr und punktuell kann möglicher Nebel für Sichtbehinderungen sorgen, besonders Richtung Schleiz und Triptis.

Wettervorhersage : Wettertrend

Wettervorhersage Trend Krölpa

Wie wir sehen, sieht der Trend weiterhin winterlich aus. Die enge der Temperaturdifferenzen deuten auf eine hohe Sicherheit hin das die Wetterlage so bleibt und uns weiterhin teilweise Schneefall bringen wird. Dabei deutet der Trend eine zunehmende Strenge des Nachtfrostes an was aber abzuwarten bleibt. Das würde auch bedeuten, das der derzeit gefallene Schnee liegen bleibt.

Please follow and like us:
Über Udo Karow 296 Artikel
1975 in Siegburg geboren. 1992 Hauptschulabschluss Hauptschule Kaarst-Büttgen. Mitarbeiter im Sicherheitsdienst Zertifizierung nach §34a IHK-Nürnberg 2003. Seit 2009 Hobbymeteorologe. Seit 2013 als ehrenamtlicher Meteorologe bei Unwetteralarm GmbH. Erfahrung in der Wettervorhersage sowie der Unwettervorhersage, Synoptik, Kartenmeteorologie, Radar- und Satellitenmeteorologie.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*