Wettervorhersage 08-05-2021

84 / 100

vielfach frühlingshaft bis sommerlich warm und dabei sonnig und trocken !

Wettervorhersage zeigt für Thüringen einen sonnigen, trockenen und warmen Sonntag !

Trend zeigt ab Montag durchziehende Kaltfront mit kühler Luft !

 

Wettervorhersage : Wetterlage Sonntag den 09-05-2021 14 Uhr

Wettervorhersage Wetterlage Europa mit Temperatur

Deutschland befindet sich am Sonntag zwischen Hoch UTINE über Südosteuropa und dem kräftigen Tief HUBERTUS bei Irland. Dabei wird mittels einer südlichen bis südwestlichen Strömung Warmluft aus Nordafrika zu uns geführt. Dabei zeigen sich am Mittag Temperaturen von 26 Grad in Paris oder 25 Grad in Rom. In der Höhe findet sich im Osten die Achse eines ausgedehnten Höhenrückens mit Absinken im Bereich der Hochdruckzone. Hebung wird auch nach Westen ausgelösst die durch einfliessende Höhenkaltluft zunehmend labil wird aber Deutschland wahrscheinlich noch nicht erreicht. Auf der Südwestflanke des Tiefs wie auch auf der Westflanke zeigt sich ein Gebiet dichter Isobarendrängung wodurch hier Sturm zu erwarten ist. Bei uns gestaltet sich das ganze ebenfalls mit einem teils lebhaften Wind.

Wettervorhersage Wetterlage mit Temperaturen

Am Montag greift aus Westen eine Kaltfront auf Deutschland über und es drohen im Vorfeld einzelne teils kräftige Schauer und Gewitter. Im Vorfeld gelangt nochmals sehr warme Luft nach Deutschland, wobei der Wärmepol sich nach Osten verlagert und in den Alpen Föhn ausgelösst wird. Dabei ist eine Verlagerung der Kaltfront ostwärts zu rechnen mit einem zunehmenden Gewitterrisiko. Dahinter sorgt einfliessende Kaltluft für einen Rückgang der Temperaturen wie man an Paris mit 18 Grad oder London mit 16 Grad sehen kann. Ein kleines Tief über Südfrankreich kann die Kaltfront über Deutschland etwas ausbremsen, wodurch die Verlagerungsgeschwindigkeit verringert wird. Tief Hubertus wird weiterhin durch sein Höhentief gestützt.

Wettervorhersage Deutschlandwetter

Wettervorhersage Deutschlandwetter

Der Sonntag wird laut Wettervorhersage, über Deutschland, seinen Namen alle Ehre machen. Denn es scheint vielfach die Sonne und es bleibt trocken. Im Nordosten kann besonders über Rügen und Fehmarn der eine oder andere Regenschauer nicht ausgeschlossen werden und auch über der Nordsee sind einzelne Gewitter nicht ausgeschlossen. Auch Richtung Belgien und den Niederlanden sind Schauer oder Gewitter nicht ganz ausgeschlossen. Sonst aber bleibt es sonnig und trocken. Die Temperaturen erreichen Höchstwerte von 18 Grad in Rostock und 27 Grad im Rhein-Main-Gebiet. Am Oberrhein sind sogar 28 oder gar 29 Grad denkbar. Der Wind weht teilweise lebhaft aus südlichen Richtungen.

Am Montag regnet es in der Westhälfte bereits am Morgen und dieser Regen breitet sich ostwärts aus. Vor der Front können sich einzelne teils kräftige Schauer und Gewitter entwickeln. Im Osten und Südosten ist es freundlich und trocken. Im Osten und Südosten sowie der östlichen Mitte sind nochmals Temperaturen von 24 bis 27 Grad möglich. Über der Westhälfte sind es dagegen nur noch 15 bis 18 Grad. Über der Nordsee und an der deutschen Nordseeküste kann sich ein Windfeld entwickeln mit mittleren Windgeschwindigkeiten von 50 bis 60 km/h. Sonst ist es mit 20 bis 30 km/h aus südlichen bis südwestlichen Richtungen ein eher mäßiger bis frischer Wind.

An der Nordsee sowie in manchen Hochlagen können Sturmböen auftreten. In Schauer- oder Gewitternähe sind ebenfalls steife bis stürmische Böen, teils auch Sturmböen möglich.

Wettervorhersage Thüringen für Sonntag den 09-05-2021

Wettervorhersage Thüringen Mit Wetter für Sport, Freizeit und Tourismus

Die Wettervorhersage zeigt für Thüringen, bestes Sonntagswetter. Dabei teils sich die Sonne, die ganztägig zu sehen sein wird, mit harmlosen Schleierwolken / kleinen Quellwolken den Himmel und es bleibt trocken. Die Temperaturen erreichen dabei Werte von 19 Grad in Oberhof und 25 Grad in Saalfeld oder Sömmerda. Der Wind weht mit 15 bis 20 km/h im Mittel aus südlichen Richtungen.

Die Schneefallgrenze ist mit einer Höhe von 3000 Meter recht hoch und für uns kein Problem. Allergiker müssen sich allerdings auf eine starke Belastung durch Birkenpollen einstellen. Zudem eine mäßige Belastung durch Eschenpollen und auch erste Gräserpollen können dabei sein. Mit einem möglichen Indexwert von 6 bis 7 ist mit einer hohen UV-Belastung zu rechnen was den Sonnenschutz erforderlich macht. Die Sichtweiten werden mit 35 bis 40 km gerechnet. Die Grenzschichthöhe wird mit 900 bis 1200 Metern gerechnet und das Hebungskondensationsniveau mit 1200 bis 1500 Meter. Die Waldbrandgefahr ist gering.

Der Montag wird überwiegend freundlich und trocken verlaufen. Ab den Nachmittagstunden steigt jedoch das Schauer- und Gewitterrisiko und am Abend zieht aus Westen Regen auf. Die Temperaturen erreichen Werte von 19 Grad in Oberhof, 22 Grad in Eisenach und 27 Grad in Jena. In Altenburg, bzw. nördlich davon sind sogar 28 Grad nicht ausgeschlossen. Der Wind wird lebhaft unterwegs sein, im Mittel mit 20 bis 30 km/h aus Südwest bis West. Vor allem nach Westen und auch im Thüringer Wald sind steife bis stürmische Böen möglich sonst mäßige bis starke Böen.

Der Dienstag wird dann wieder wechselhaft mit Schauern und einzelnen Gewittern mit Temperaturen von 23 Grad im Altenburger Land sowie 16 Grad in Eisenach und Gotha. Im Bereich Oberhof um 15 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nördlichen Richtungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*