Wettervorhersage 09-04-2021

85 / 100

zunehmend milder dann aber erneuter Kaltlufteinbruch !

Wettervorhersage zeigt in Deutschland besonders am Oberrhein frühlingshafte Werte !

Wettervorhersage zeigt für Thüringen viele Wolken, am Samstag etwas Regen !

 

Wettervorhersage : Wetterlage Freitag 09-04-2021

Wettervorhersage Wetterlage Europa

Deutschland befindet such heute auf der Südflanke eines umfangreichen Tiefs mit Kern über dem nördlichen Schweden. Von diesem Tief geht ein Frontensystem aus, dessen Kaltfront auch den Norden Deutschlands erreichen wird, dabei aber zunehmend ins Schleifen gerät. Im Rest des Landes sind zwar viele Wolken unterwegs aber es bleibt überwiegend trocken. Durch eine südwestliche Strömung gelangt wieder etwas mildere Luft zu uns und besonders am Oberrhein sind am Nachmittag Temperaturen von 15 eventuell auch 16 Grad zu erwarten. Nach Südwesten hin zeigt sich ein weiteres Tief mit Fronten das uns am Wochenende beschäftigen wird.

Wettervorhersage : Wetterlage Samstag 10-04-2021

Wettervorhersage Wetterlage Europa

Am Samstag erreicht uns von dem Tiefdrucksystem im Südwesten die Warmfront mit vielen Wolken und Regen aber auch mit warmer Luft besonders im Süden. Der Südosten profitiert von einem ausgeprägten Hochdrucksystem über Südosteuropa. Nach Norden findet sich kühlere Luft die unter schwachem Hochdruckeinfluss gerät. Wir sehen, das die Grundwetterlage erhalten bleibt mit einem Tief über Skandinavien und dem Hoch über dem Atlantik und der dadurch vorhandenen Nordströmung die aber durch die Drucksysteme über Frankreich und dem südöstlichen Mittelmeer geblockt wird. Dadurch kann die Kaltluft polaren Ursprungs uns zunächst nicht erreichen.

Bis Sonntag entwickelt sich eine Tiefdruckrinne, in der eine Luftmassengrenze eingebettet ist. Dabei liegt nordwestlich davon kühle und feuchte Luft und im Südosten warme trockenere Luft. Im Bereich der Luftmassengrenze findet sich dichte Bewölkung mit teils schauerartig verstärkten Regenfällen. Nordwestlich treten teils kräftige Schauer auf. Nach Osten und Südosten wird es dagegen freundlich und warm aber mit zunehmender Schauer- und Gewittergefahr nach Westen hin, wo sich die Luftmassengrenze befindet. Dabei lässt sich die genaue Position der Luftmassengrenze noch nicht genau vorhersagen.

Bis Montag verlagert sich die Tiefdruckrinne weiter nach Osten und die Strömung dreht auf Nord. Dabei gelangt wieder deutlich kältere Luft zu uns in der es auch wieder zu Schneefällen kommen kann. Während am Sonntag in einigen Gebieten Temperaturen von nahe 20 Grad zu erwarten sind, sind es am Montag nicht mal mehr 10 Grad. Bis Dienstag entwickelt sich über Norditalien ein neues Tief. Dieses könnte als sogenannten VB-Tief in Richtung Polen ziehen und dem Südosten einiges an Niederschlag bringen. Diese Niederschläge könnten durchaus auch als Schnee bis in tiefe Lagen fallen.

Wettervorhersage : Deutschlandwetter

Wettervorhersage Deutschlandwetter

Heute zeigt sich über Deutschland vielfach wechselnde, teils auch starke Bewölkung und es bleibt trocken. Nach Norden hin zeigt sich ein schmales Regenband das dort leichte teils auch mäßige Regenfälle bringen kann bevor es an den Küsten wieder freundlicher wird. Die Temperaturen erreichen am Nachmittag Werte von 7 bis 10 Grad im Norden und 12 bis 14 Grad im Süden und wie erwähnt am Oberrhein auch bis 15 oder auch 16 Grad. Der Wind weht mäßig aus überwiegend südwestlichen Richtungen, an der Nordsee aus Nordwest und Richtung Ostsee aus West.

Wettervorhersage Deutschlandwetter

Bis Samstag ziehen aus Westen und Südwesten neue Regenfälle auf, die am Nachmittag in etwa über NRW, Hessen, Teile Thüringens sowie Rheinland Pfalz und das südliche Niedersachsen überdecken. Südöstlich aber auch nördlich davon zeigen sich viele Wolken aber auch die Sonne und besonders im Südosten wird es sogar sehr freundlich. Die Temperaturen erreichen unter dem Regen nur 7 bis 10 Grad, im Norden 6 bis 8 Grad und im Süden und Südosten 14 bis 16, am Oberrhein auch bis 17 Grad. Der Wind weht schwach, teils auch mal mäßig aus Südwest, im Norden aus Nord bis Nordost.

Wettervorhersage Thüringen für Freitag den 09-04-2021

Wettervorhersage Thüringen mit Wanderwetter, Pollenflug,UV und mehr

Auch über Thüringen zeigt die Wettervorhersage, wechselnde bis starke Bewölkung. Dabei bleibt es aber überwiegend trocken. Die Temperaturen erreichen am Nachmittag Werte von 12 Grad im Thüringer Becken 11 Grad zwischen Schmalkalden Meiningen und dem Eichsfeld sowie 10 bis 12 Grad von Sonneberg bis zum Altenburger Land. In den höheren Lagen des Rennsteigs sind 6 bis 8 Grad zu erwarten. Der Wind weht mäßig aus südwestlichen Richtungen.

Die Sichtweite ist heute bei 38 bis 43 km zu erwarten und die Schneefallgrenze pendelt sich bei ca. 1000 bis 1200 Meter ein. Allergiker müssen sich auf eine schwache Belastung durch Birkenpollen, Eschenpollen und Erlenpollen einstellen. Bei Sonnenschein kann der UV-Index Werte von 4 bis 5 erreichen. Die Waldbrandgefahr ist in ganz Thüringen gering. Gefahren durch das Wetter sind nicht zu erwarten.

Die Grenzschichthöhe liegt heute bei etwa 1000 bis 1500 Meter und das Hebungskondensationsniveau bei 1200 bis 1600 Meter. Die Null-Grad-Grenze liegt bei ca. 1000 bis 1300 Meter.

Wettervorhersage : weitere Aussichten

Wettervorhersage weitere Aussichten für Thüringen

Am Samstag wird es über Thüringen überwiegend grau in grau sein. Dabei ist mit leichten bis mäßigen Regenfällen zu rechnen. Die Temperaturen erreichen Werte von 8 bis 11 Grad. Sonntag wird es freundlich über Thüringen aber mit einer zunehmenden Schauer- und Gewitterneigung in Richtung Eichsfeld und Eisenach. Die Temperaturen erreichen Werte von 13 bis 16 Grad. Am Montag ist es wieder winterlicher bei Regen oder Schnee und Temperaturen von nur noch -1 bis +4 Grad.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*