Wettervorhersage 12-12-2020

Wettervorhersage Thüringen
84 / 100

Weiterhin unbeständig und eher grau als blau !

Weihnachten im Trend wenig winterlich !

Wettervorhersage zeigt trübes punktuell nasses Wochenende !

 

Wettervorhersage : Wetterlage Sonntag 13.12.2020 Lauf Samstag 12.12.2020 06z

Wettervorhersage Wetterlage Europa
blau : Kaltfront (Kaltluft), rot = Warmfront (Warmluft), violett = Mischfront

Deutschland liegt zunehmend unter Tiefdruckeinfluss, vor allem nach Westen hin. Der Südosten und teile des Osten unterliegen noch dem Einfluss des Hochs über Russland. Dabei tummeln sich viele Wolken teils auch Nebel oder Hochnebel und es kommt zu einzelnen Regenfällen. Die Schneefallgrenze steigt allmählich auf 800 bis 1200 Meter an. Die niedrigsten Werte sind dabei im Nordosten, Osten und Südosten zu finden. Teilweise liegen die Schneefallgrenzen hier sogar bei 400 bis 800 Meter. Die maximalen Temperaturen liegen in der Osthälfte meisst bei 1 bis 6 Grad und im Westen bei 5 bis 7 Grad.

Am Sonntag schwächt sich auch im Osten der Hochdruckeinfluss ab und eine Mischfront verlagert sich über Deutschland ostwärts und bringt viele Wolken, Regen und trübes Wetter. Dabei zeigt sich im äussersten Osten der Einfluss eines hochreichenden Tiefs das ebenfalls ostwärts zieht. Nach Westen zeigt sich abgeschwächt die Vorderseite eines Höhenkeils das Hochdruckgebiete über Südwesteuropa stützt, während vom Balkan bis zur afrikanischen Küste die Achse eines Troges verläuft dessen Vorderseite ein Tief bei Kreta und Griechenland stützt. Es zeigt sich dabei nach Westen eine kräftige Höhenströmung, die den Höhenkeil umgibt mit den höchsten Geschwindigkeiten auf der Westflanke.

Dahinter folgt dann ein hochreichendes Tiefdrucksystem, das die Wetterlage umstellen wird. So wird sich das Tief weiter ostwärts verlagern und über die Südflanke können sich weitere Tiefs anbauen. Der Hochdruckeinfluss schwächt sich mehr und mehr ab und nimmt über dem Mittelmeerraum zu. Dadurch entwickelt sich vorraussichtlich eine für uns wetterbestimmende Westwetterlage. Dabei gelangt mit Tiefdruckgebieten abwechselnd milde und kühle Meeresluft zu uns, teilweise kann sich sogar eine Südwestlage kommen die so gar nicht winterlich ist.

Wettervorhersagen Thüringen Samstag 12.12.2020

Wettervorhersage Thüringen

Die Wettervorhersage zeigt uns heute einen wechselhaften und überwiegend trüben Samstag. Dabei kann es hier und da einzelne Schauer geben und in den höheren Regionen kann sich teilweise Nebel halten. Die Temperaturen erreichen Werte von 0 Grad auf dem Rennsteig sowie bis 6 Grad im Thüringer Becken. Der Wind ist eher kaum eine Rede wert, er weht schwach, im Mittel mir 5 bis 15 km/h aus teils südlichen Richtungen, teils auch aus östlichen Richtungen. Unter Nebel ist auch deutlich kühlere Luft vorhanden und so wird es unter Nebelgebieten kaum über 3 Grad geben.

Achtung ! Es besteht die Gefahr durch Sichtbehinderungen aufgrund von Nebel ! In höheren Lagen ist Glätte nicht ausgeschlossen !

In der kommenden Nacht bleibt es überwiegend stark bewölkt. Wolkenlücken zeigen sich nur selten. Über dem Thüringer Wald wie auch südlich davon und Richtung Frankenwald ist erneut mit Nebel zu rechnen. Das gleiche gilt auch für Gebiete um den Hainich und dem Eichsfeld. Punktuell sinken die Sichtweiten auf unter 1000 Meter. Weiterhin sind einzelne Schauer nicht ausgeschlossen. Die Temperaturen gehen nur geringfügig zurück und erreichen Tiefstwerte von +2 bis -1 Grad in den Hochlagen des Thüringer Waldes und dem Thüringer Schiefergebirge sowie 5 bis 3 Grad in den Niederungen.

Achtung ! Es kann erneut Nebel auftreten mit Sichtweiten von unter 1000 Meter, teils auch mit Sichtweiten von unter 500 Meter ! In Hochlagen kann es erneut punktuell glatt werden !

Wettervorhersage Thüringen Sonntag 13.12.2020

Wettervorhersage Thüringen 2.Advent

Am Sonntag herrscht weiterhin wechselnde bis starke Bewölkung und besonders südlich des Thüringer Waldes wie auch auf dem Thüringer Wald ist weiterhin Nebel ein Stichwort. Immer wieder können Regenschauer auftreten. Der Wind dreht verbreitet auf südliche Richtungen und es wird mildere Luft zu uns gelenkt. Dabei ist er schwach unterwegs, im Mittel mit 5 bis 15 km/h. Die Temperaturen erreichen dabei auf dem Rennsteig 1 Grad und in den Niederungen 4 bis 7 Grad und selbst die 8 Grad sind nicht ausgeschlossen.

Wettervorhersage : Trend

Wettervorhersage 14 Tage Trend
rote Fläche = Tmax ( Höchstwerte am Tage), blaue Fläche = Tmin ( Tiefstwerte Nächte )

Wir sehen für Erfurt das die Wettervorhersage der Mittelfrist eher wenig winterlich aussieht. Die Temperaturen werden sich wohl im Bereich 4 bis 10 Grad einpendeln. Zudem sieht es eher nach ruhigem trockenen Wetter aus was die vielen Sonnen/Wolkensymbole zeigen. Selbst Nachtfrost wird wohl kein Thema sein. Schauen wir Richtung Heiligabend so sehen wir eine mögliche Temperaturdifferenz von 0 bis 12 Grad wobei die meissten Modelllösungen im milden Niveau angesiedelt sind. Somit zeichnet sich eine mögliche Wettersituation ab die wechselhaft und mild oder nasskalt erscheint und es eher für grüne Weihnachten spricht.

Wettervorhersage Trend Oberhof Thüringen

Schauen wir uns mal Oberhof an. Selbst hier zeigen die meissten Modelle einen eher milden Verlauf. Typisch für die Höhenlage ist aber eine etwas höhere Wahrscheinlichkeit für weisse Weihnacht. Es bleibt dennoch abzuwarten. Die Spanne ist mit -4 bis +8 Grad noch recht groß was aber aufgrund der noch vorhandenen Zeit normal ist.

Es bleibt also abzuwarten, wie sich die Wetterlage entwickelt aber nach den aktuellen Modellläufen ist die Chance auf weiße Weihnachten deutlich gesunken. Am Anfang des Monats habe ich 30 % getippt und jetzt sieht es eher nach 5 bis 10 % aus, in den Hochlagen 30 %.

Please follow and like us:
Über Udo Karow 296 Artikel
1975 in Siegburg geboren. 1992 Hauptschulabschluss Hauptschule Kaarst-Büttgen. Mitarbeiter im Sicherheitsdienst Zertifizierung nach §34a IHK-Nürnberg 2003. Seit 2009 Hobbymeteorologe. Seit 2013 als ehrenamtlicher Meteorologe bei Unwetteralarm GmbH. Erfahrung in der Wettervorhersage sowie der Unwettervorhersage, Synoptik, Kartenmeteorologie, Radar- und Satellitenmeteorologie.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*