Wettervorhersage 18-11-2020

Wettervorhersage Thüringen
83 / 100

Hochdruckeinfluss sorgt für ruhiges Herbstwetter

Wettervorhersage zeigt ruhiges Herbstwetter für Thüringen

 

Wettervorhersage : Wetterlage

Wettervorhersage Wetterlage Isobarenkarte ICON

Deutschland befindet sich heute unter dem Einfluss eines hochreichenden Hochdrucksystems, dass sich von Spanien bis Russland erstreckt. Dabei wird mittels einer südwestlichen Strömung wird milde Luft nach Deutschland geführt und kann im Südwesten und Westen Werte von teils 17 Grad bringen. Der Wind ist überwiegend schwach unterwegs und nur in den Hochlagen und an der Küste ist er deutlich spürbar.

Auf den Höhenwetterkarte zeigt sich vor allem über den britischen Inseln eine starke Höhenströmung die nach Skandinavien gerichtet ist und die Nordflanke des Höhenrückens umrahmt. Westlich von Portugal tropft ein Höhentief von einem Trog ab, dessen Achse westlich von Irland südwärts verläuft. Im Vorfeld des Troges kommt es zu Hebungsprozessen von diesen auch das Tief bei Schottland profitiert.

Über dem Atlantik sehen wir aber auch einen deutlichen Kaltluftvorstoß der durch eine Kaltfront auch über Deutschland zum Tragen kommt. Denn bis Donnerstagmittag hat und die Kaltfront überquert und eine zweite folgt der ersten. Die Strömung dreht dahinter auf Nordwest und es wird deutlich kältere Luft zu uns gelenkt mit einer deutlich sinkenden Schneefallgrenze besonders im Alpenvorland.

Am Freitag gelangt die eingeflossene Kaltluft aus Westen wieder unter Hochdruckeinfluss und das Wetter beruhigt sich wieder. Allerdings lauert dann über den britischen Inseln das nächste Tief mit seinem Frontensystem.

Wettervorhersage Thüringen für Mittwoch den 18.11.2020

Wettervorhersage Thüringen

Die Wettervorhersage für Thüringen zeigt uns heute überwiegend freundliches Wetter. Die derzeit vorhandene Bewölkung bekommt mehr und mehr Lücken und die Sonne kann sich zeigen. Es bleibt den ganzen Tag trocken. Der Wind weht schwach bis mäßig, im Mittel mit 10 bis 15, in höheren Lagen auch 25 km/h, aus südlichen bis südwestlichen teils westlichen Richtungen. In den höchsten Lagen des Rennsteigs kann es zu starken bis steifen Böen der Stärke 6 bis 7 auftreten. Die Temperaturen erreichen auf dem Rennsteig 7 Grad und im Rest des Landes 8 bis 11 eventuell auch 12 Grad. Die Schneefallgrenze ist mit 3000 bis 3400 Meter recht hoch. Die Sichtweiten sind bei etwa 40 bis 50 km zu erwarten.

In der kommenden Nacht ist es zunächst freundlich bevor dann aus Westen die Kaltfront aufzieht und bei zunehmender Bewölkung Regen bringt. Der Wind lebt auf und kommt aus Südwest. Es können Böen von 40 bis 50 km/h, in ungeschützten Hochlagen auch bis 60 km/h auf. Die Temperaturen gehen auf 8 bis 4 Grad zurück. Südlich des Thüringer Waldes gehts auch auf Werte um 0 Grad zurück.

Wettervorhersage Thüringen für den Donnerstag 19.11.2020

Der Donnerstag beginnt teilweise regnerisch bevor es dann auflockert. Allerdings bleibt uns die wechselnde Bewölkung erhalten und es treten einige Regenschauer auf. Die Temperaturen erreichen 7 bis 10 Grad, auf dem Rennsteig 5 bis 7 Grad. Der Wind weht frisch aus westlichen Richtungen und vor allem Richtung Sachsen Anhalt können stürmische Böen bis 65 km/h auftreten. Sonst sind Böen von 40 bis 50 km/h zu erwarten.

Der Trend für Freitag den 20.11.2020

Am Freitag ist es zunächst freundlich bevor sich die Bewölkung wieder verdichtet aber es bleibt voraussichtlich trocken. Es wird deutlich kälter mit Tageshöchsttemperaturen von 4 bis 7 Grad, in einigen höheren Lagen auch nur knapp über 0 Grad. Der Wind weht schwach aus Südwest. Die Schneefallgrenze sinkt auf 600 bis 500 Meter ab.

Please follow and like us:
Über Udo Karow 275 Artikel
1975 in Siegburg geboren. 1992 Hauptschulabschluss Hauptschule Kaarst-Büttgen. Mitarbeiter im Sicherheitsdienst Zertifizierung nach §34a IHK-Nürnberg 2003. Seit 2009 Hobbymeteorologe. Seit 2013 als ehrenamtlicher Meteorologe bei Unwetteralarm GmbH. Erfahrung in der Wettervorhersage sowie der Unwettervorhersage, Synoptik, Kartenmeteorologie, Radar- und Satellitenmeteorologie.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*