Wettervorhersage 20-09-2021

81 / 100

Wetter zum Weltkindertag durch viele Wolken geprägt , Schauer möglich !

Wettervorhersage zeigt durch viele Wolken geprägten Feiertag !

 

Wettervorhersage : Synoptik

Wettervorhersage Thüringen Synoptik Weltkindertag
19.09.2021 ICON 14 Uhr — Bodendruck in hPa und 10 Meter Mitteleind in Knoten — 500 hPa Geopotential in Meter und Mittelwind in Knoten

Deutschland befindet sich am Montag zwischen einem Tief über Osteuropa und einem kräftigen Hoch westlich von Portugal. Ein weiteres kräftiges Hoch zeigt sich über Nordrussland und sein Gegenspieler ist ein Sturmtief bei Island. Zwischen dem Hoch nähe der Azoren und dem isländischen Sturmtief zeigt sich eine starke westliche Strömung mit Windgeschwindigkeiten von 105 Knoten , ca. 195 km/h in 5 bis 6 km Höhe und der Jetstream zeigt sich mit bis zu 235 km/h in 9 bis 10 km Höhe. Der Bodenwind weht dort im Mittel mit 35 bis 40 teils auch 45 Knoten was in etwa 80 km/h entspricht. Die Wetterlage gleicht einem Viererdruckfeld. Die Hochdruckgebiete sind durch eine schwache Hochdruckbrücke miteinander verbunden.

Über Deutschland zeigt sich nur wenig Luftbewegung und die Sondenaufstiege zeigten besonders im Osten und der Mitte eine deutliche Inversionsschicht in ca. 800 Metern Höhe. Somit zeiogt sich den ganzen Tag oftmals ein grauer Himmel durch hochnebelartige Bewölkung. Ein Frontensystem sorgte heute am Alpenrand für Niederschlage und diese verlagern sich weiter in Richtung Frankreich und der Schweiz aber es tritt weiterhin schauerartiger Regen oder Schauer auf. Schauer sind auch im Nordosten zu erwarten und hier zeigt sich auch etwas Bewegung bei der Höhenströmung.

Östlich zeigt sich ein schmales Starkwindband in 5 bis 6 km Höhe mit 50 bis 65 Knoten, das das dortige Höhentief umgibt und auch über dem Mittelmeerraum zeigt sich ein schwach ausgeprägtes Starkwindband mit 40 bis 65 Knoten. Deutschland wird davon aber nicht beeinflusst.

Am Dienstag ändert sich an der Großwetterlage nur wenig. Das isländische Sturmtief verlagert sich nach Südisland und das Hoch weitet sich nach Großbritannien aus. Das Tief über Osteuropa verlagert sich nur wenig ostwärts und das Hoch über Nordrussland verlagert sich auch nur wenig. Der Norden von Deutschland wird womöglich von einer Mischfront gestriffen während der Rest des Landes unter Hochdruckeinfluss verbleibt. Wolken bleiben weiterhin ein Thema und vor allem im äussersten Nordosten und Norden sind Schauer möglich. Am freundlichsten wird es wohl im Westen und Südwesten.

Wettervorhersage Thüringen für den 20.09.2021

Wettervorhersage Thüringen mit Pollenflug, Wanderwetter

Die Wettervorhersage für Thüringen zeigt, wie bereits am heutigen Sonntag, einige Wolken und die Sonne wird Mühe haben sich durchzukämpfen. Es zeigen sich viele Wolken und mancherorts bleibt es längere Zeit dicht. Es gibt sogar einzelne Signale für möglichen Sprühregen. Verbreitet bleibt es aber trocken. Die Temperaturen erreichen Werte von 10 Grad um Oberhof und 15 Grad im Thüringer Becken. Der Wind weht schwach aus nördlichen Richtungen.

Allergiker müssen sich heute auf eine schwache Belastung durch Beifußpollen und Ambrosiapollen einstellen. Richtung Sachsen Anhalt ist die Belastung auch mäßig. Der UV-Index wird bei einer Stufe 3 erwartet was am oberen Rand der mittleren Intensität liegt. Äusserst empfindliche Personen sollten daher Sonnenschutz verwenden. Trotz der vielen Wolken ist eine Sichtweite von 40 bis 45 km möglich. Das Hebungskondensationsniveau findet sich auf eine Höhe von etwa 1000 Meter.

Wer am Montag zum Feiertag zu Veranstaltungen möchte sollte sich auf kühle Verhätnisse einstellen. Wer T-Shirt tragen möchte sollte zur Vorsicht ein dünne Jacke mitnehmen.

Auch am Dienstag zeigt sich das Wetter von seiner freundlichen Seite und die Sonne kann sich häufiger zeigen. Dabei bleibt es weiterhin trocken. Die Temperaturen bewegen sich bei 12 bis 15 Grad. es weht weiterhin ein schwacher nöglicher Wind.

Der Trend einen langsamen Anstieg der Temperaturen allerdings auch ein möglichens wechselhaftes windiges Wochenende bevor danach ein Anstig der Temperaturen auf ein sommerliches Niveau möglich ist. Allerdings gibt es dafür noch große Unsicherheiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*